Die schlimmsten Trainingsfehler beim Muskelaufbau

Von Torsten

Was sind die schlimmsten Trainingsfehler beim Muskelaufbau?

1. keine Erholungsphasen und ungenügende Regeneration? ja, stimmt. Das ist ein großer Fehler, aber nicht so gravierend, worauf ich hinauswill.

2. Zu leichte Gewichte? Das ist auch richtig, aber Du liegst immer noch völlig  daneben.

Ich werde dich mal auf die richtige Spur bringen:

Die ganze Welt schreit nach tollen Trainingsplänen für die Brust, den Sixpackbauch, die Oberarme
oder den Rücken. Selbiges Bild offenbart sich auch in den Fitnesstempeln. Die
Workouts der Leute werden immer professioneller, als wenn es kein Morgen mehr
geben würde.

Aber was ist los mit den Leuten, warum trainieren sie alle nur ihren Oberkörper?

Diese Top  Trainings-Sünde ist kein Anfängerfehler, sondern sehr weit verbreitet. Mache
dir die Wichtigkeit deiner Beinmuskulatur bewusst und du wirst sehen, es wird
dich ein Stück weiterbringen zu deinem Traumkörper. Auch wenn Du jetzt meinst,
Beintraining macht einfach keinen Spaß und ist langweilig, gebe ich dir zwar Recht,
aber als Argument lasse ich es jedoch nicht gelten.

Du wirst dich fragen, warum?

Es ist ganz einfach, deine Bein/Po Muskulatur macht mehr als 50% deiner

Gesamtkörpermuskulatur aus. Wenn Du deine Beine genauso trainierst, wie dein Oberkörper,
werden deine Wachstumshormone um ein Vielfaches freigesetzt!

Die Formel Beine > riesiger Muskel > mehr Hormone ist ausschlaggebend für unser
Muskeltraining.

D.h., je  größer der Muskel ist, desto mehr Wachstumshormone schüttet er aus. Bei
regelmäßigem Beintraining wird auch die übrige Muskulatur besser, schneller und
effektiver. Das belegen auch Studien. Schließlich zum Schluss soll auch die
Symmetrie stimmen. denn irgendwann kommt der Punkt, an dem das Gesamtbild nicht
mehr passt.

Vergesse nicht den Faktor „Kraft“:

Die Beinmuskulatur ist die größte Kraft im ganzen Körper und bildet unser Fundament
für unser Muskeltraining. Viele Muskelaufbauübungen (z. B. Bankdrücken und Kreuzheben) schreien nach kräftigen Beinen, um große Widerstände  meistern zu können.

Wenn das Fundament auf schwachen Beinen aufgebaut ist, wirst Du beim Kreuzheben nie besonders viel
Gewicht packen und dadurch nie einen guten Rücken aufbauen. Das  ist die Wahrheit, auch wenn sie dir zu hart
erscheint.

Ich empfehle  Dir jetzt, das Ruder jetzt noch rumzureißen, bevor dein Muskeltraining ins
Leere greift und dein Fundament wackelt. Trainiere deine Beine genauso hart, wie
dein Oberkörper und Du bist auf dem richtigen Weg.

Als Komplett-Programm  für schnellsten Masseaufbau
OHNE Fettspeicherung ist "Effektiver Muskelaufbau" das Maß aller Dinge...

Besorg es dir JETZT:
Das  komplette Muskelaufbaupaket

 

No related posts.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Gratis Video

Dieses Video enthüllt dir

DIE Lösung

zum ultimativen Muskelaufbau

 
E-Mail-Marketing by Klick-Tipp.

Fan werden und unterstützen

Empfehlung:

Banner 120 x 600

Hier bin ich gelistet.

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

RSS Verzeichnis

RSS Webverzeichnis

Portal und Verzeichnis für Feed News bzw. RSS Nachrichten

Computer Blogs im RSS Verzeichnis